Franziska Klocke hat eine Ausbildung zur Industrie- und Medienkauffrau beim Zeitungsverlag und bei der Mediengruppe „Neue Westfälische“ in Bielefeld absolviert. Danach war sie ein Jahr lang als Assistentin im Abgeordnetenbüro im Deutschen Bundestag tätig und erwarb im Anschluss den Bachelor in Medienwissenschaften an der Universität Paderborn.

Im Februar 2020 begann sie als Assistentin der Geschäftsführung bei der PKS Kommunikations- und Strategieberatung GmbH unter Friedhelm Ost, Staatssekretär a.D., und Ernst Schwanhold, Staatsminister a.D., und war dort später als Junior Beraterin tätig.

Seit Ende 2021 ist sie Beraterin bei Republic Affairs für Projekte im Bereich Digitalisierung und Nachhaltigkeit sowie für den Anerkennungsprozess in Deutschland bei der Fachkräfteeinwanderung. Zudem betreut sie das LinkedIn-Profil von Republic Affairs.

Franziska Klocke wohnt und lebt in Berlin und pendelt ab und an in Richtung Heimat nach Ostwestfalen, NRW, wo sie Schriftführerin im Sportverein ist.