Friedhelm Ost gründete gemeinsam mit Ernst Schwanhold die PKS Kommunikations- und Strategieberatung GmbH, deren Geschäfte die Republic Affairs heute fortführt.

Zu Beginn seiner Laufbahn war Friedhelm Ost Journalist mit Leib und Seele: Er arbeitete als Wirtschaftsredakteur, Moderator und Kommentator. Die noch heute beliebte und erfolgreiche ZDF-Sendung „WISO“ (Wirtschaft und Soziales) hat er als deren Chef in den 80er Jahren aufgebaut.Helmut Kohl rief ihn 1985 in die Politik und bot ihm die Position des Regierungssprechers und Chefs des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung an. Bis 1989 übte er diese Funktion im Rang eines Staatssekretärs aus.

Bei der ersten gesamtdeutschen Bundestagswahl 1990 errang Friedhelm Ost mit 58,2 Prozent das Direktmandat im Wahlkreis Paderborn und zog in den Deutschen Bundestag ein. Schnell übernahm er dort wichtige wirtschaftspolitische Funktionen, beispielsweise den Vorsitz des Wirtschaftsausschusses.

Nach seinem Ausscheiden aus der aktiven Politik wandte sich Friedhelm Ost wieder eigenen unternehmerischen Aktivitäten zu und steht bis heute als erfahrener, bestens vernetzter und kreativer Ratgeber zur Verfügung.Friedhelm Ost lebt in Bad Honnef und ist vielfältig ehrenamtlich engagiert.