Das Team von Republic Affairs®

Wir arbeiten für unsere Mandanten mit einem erfahrenen Team von hochqualifizierten Spezialistinnen und Spezialisten. Hier stellen wir Ihnen die das Management, unser Partnernetzwerk sowie die Beraterinnen und Berater vor. 

  • Stefanie Behmer

    Geschäftsführerin

    Stefanie Behmer

    Stefanie Behmer ist Politologin. Nach ihrem Studium in Kiel und Heidelberg zog sie zurück nach Berlin und arbeitete von 2008 bis 2009 als Koordinatorin für die Neuen Länder in der Hauptabteilung Politik und Beratung der Konrad-Adenauer-Stiftung. Nach einem kurzen Abstecher an die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin war sie von 2010 bis 2013 als wissenschaftliche Mitarbeiterin für eine Abgeordnete der CDU/CSU-Bundestagsfraktion aus Nordrhein-Westfalen tätig.

    2014 startete sie bei der PKS Kommunikations- und Politikberatung GmbH und war dort zuletzt Senior Beraterin/Büroleiterin. Seit der Neugründung von Republic Affairs im Sommer 2021 ist sie als geschäftsführende Gesellschafterin in der Verantwortung.

    Stefanie Behmer ist gebürtige Berlinerin und betreut nationale und internationale Kunden aus verschiedenen Branchen. Sie wohnt mit ihrer Familie im Nordosten von Berlin.

  • Claus Brockhaus

    Geschäftsführer

    Claus Brockhaus

    Claus Brockhaus ist Unternehmer und Rechtsanwalt mit eigener Kanzlei in Frechen bei Köln. Sein Fokus liegt insbesondere auf der strategischen Betreuung nationaler und internationaler Mandate an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Politik.

    Vor dem Hintergrund der zunehmenden Komplexität internationaler Herausforderungen war es für ihn eine unternehmerische Entscheidung, zwei angesehene Agenturen im politischen Berlin zu übernehmen und daraus die Republic Affairs GmbH zu gründen. Als geschäftsführender Gesellschafter verantwortet Claus Brockhaus insbesondere die strategische Entwicklung.

    Claus Brockhaus ist verheiratet und lebt mit seiner Frau und drei Kindern in Köln.

  • Daniel Rousta

    Geschäftsführer

    Daniel Rousta

    Daniel Rousta ist Jurist und hat bereits während seines Studiums in Bonn begonnen, im Deutschen Bundestag zu arbeiten. Nach seinem Examen wechselte er nach Berlin und war für verschiedene Bundestagsabgeordnete tätig. Später leitete er als Geschäftsführer das Büro der „Netzwerker“ in der SPD-Bundestagsfraktion. 2011 war er Wahlkampfleiter der SPD Baden-Württemberg zur Landtagswahl und nach dem Regierungseintritt Ministerialdirektor im dortigen Finanz- und Wirtschaftsministerium.

    2014 entwickelte er im Auftrag von Hubertus Heil und Sigmar Gabriel das Konzept für das Wirtschaftsforum der SPD als unabhängigen Unternehmerverband. Gemeinsam mit namhaften Persönlichkeiten, darunter dem ehemaligen CEO der TUI AG, Dr. Michael Frenzel, baute er den Verband auf und führte die Geschäfte in den ersten drei Jahren nach der Gründung. Dann wechselte er als Senior Berater zur Strategie- und Kommunikationsagentur Dorten, bis er im Frühjahr 2021 das Angebot erhielt, in die Geschäftsführung der Republic Affairs einzusteigen.

    Er ist Experte für Strategie- und Organisationsentwicklung, Verbands- sowie Kampagnenmanagement.

    Daniel Rousta ist ehrenamtlicher Präsident des Verbands der Eigentümer von Ferienwohnungen und Ferienhäusern e.V., er lebt mit seinen beiden Söhnen in Berlin-Mitte.

  • Dirk Fischer

    Mitglied des Deutschen Bundestages (ehem.), Partner

    Dirk Fischer

    Mit Dirk Fischer steht aus dem Netzwerk der Republic Affairs ein versierter und hoch spezialisierter Berater zur Verfügung. Er war Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft sowie des Deutschen Bundestages, wo er unter anderem Vorsitzender der Arbeitsgruppe Verkehr und verkehrspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gewesen ist. In dieser Funktion prägte er maßgeblich die Privatisierung der Deutschen Bahn. Er ist Experte für sämtliche Logistikthemen vom Schienenverkehr über Häfen und Schifffahrt bis hin zum Luftverkehr. Außerdem befasst er sich mit Bau- und Stadtentwicklungsfragen.

    Seine besondere Leidenschaft gilt dem Sport: Dirk Fischer ist Präsident des Hamburger Fußballverbandes. Neben seinem Sitz im Kuratorium der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung bekleidet Dirk Fischer weitere Beirats- und Aufsichtsratmitgliedschaften.

  • Lutz Glandt

    Partner

    Lutz Glandt

    Lutz Glandt gehört seit seinem Einstieg 2016 bei der PKS Kommunikations- und Strategieberatung zum Netzwerk der heutigen Republic Affairs. Er blickt auf mehr als drei Jahrzehnte zurück, in denen er als Medienmanager bei Gruner + Jahr, WAZ, Madsack und Holtzbrinck sowie als Mitglied des Bereichsvorstands der Deutschen Post AG Erfahrungen gesammelt und zahllose Kontakte geknüpft hat.

    Lutz Glandt ist ein versierter Strategieberater, steht für Sparrings in kniffligen Situationen zur Verfügung und kann bei kommunikativen Herausforderungen auf sein Netzwerk in der Medienbranche zurückgreifen. Er berät klassische Unternehmen und Institutionen ebenso wie innovative Start-ups und ist ein gefragter Ratgeber der Digital- und Venture-Capital-Branche.

    Lutz Glandt lebt in Bonn und Dierhagen an der Ostsee.

  • Gül Keskinler

    Partnerin

    Gül Keskinler

    Gül Keskinler ist Betriebswirtin mit Spezialisierung auf Organisations- und Personalentwicklung. Sie baut vielfältige politische, wirtschaftliche und kulturelle Brücken zwischen ihrem Geburtsland und ihrer neuen Heimat Deutschland. Gül Keskinler war zehn Jahre lang Integrationsbeauftragte des Deutschen Fußballbundes und gehörte in dieser Funktion beratend dem Vorstand an. Als eine der ersten Teilnehmerinnen nahm sie ab 2006 am Integrationsgipfel der Bundesregierung teil, in dessen Rahmen der Nationale Integrationsplan gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel beschlossen wurde.

    Gül Keskinler ist Inhaberin der Agentur für Interkulturelle Kompetenz EKIP in Köln und setzt erfolgreich Konzepte für interkulturelle Personalentwicklung, Vielfalt in Ausbildung und Qualifizierung und Diversitätskompetenz um. Im Zuge des Fachkräftemangels baut sie ein Rekrutierungsprogramm für türkische Pflegekräfte, Handwerker und weitere Berufsgruppen auf.

    Gül Keskinler lebt in Bergisch Gladbach und Istanbul.

  • Tobias Mondon

    Senior Consultant Gesundheitswesen und Digitalisierung

    Tobias Mondon

    Tobias Mondon lebt in Berlin und gehört seit 2019 als Partner zum Netzwerk der PKS Kommunikations- und Strategieberatung und setzt diese Tätigkeit für die Republic Affairs fort. Tobias Mondon ist Experte für Gesundheitswirtschaft, Kommunale Digitalisierung und HealthCare-IT.

    Nach juristischen und medizinischen Studien betrieb er über 20 Jahre medizinische Laboratorien für niedergelassene Ärzte sowie Kliniklaboratorien im eigenen Management. Nachfolgend beriet er mit seinem eigenen Unternehmen führende deutsche Labordienstleister und arbeitete langjährig mit dem führenden deutschen HealthCare-IT-Unternehmen im deutschen und europäischen Gesundheitsmarkt zusammen.

    Neben seinem Netzwerk im deutschen Gesundheitswesen verfügt er aus langjähriger Zusammenarbeit über gute Arbeitsbeziehungen im arabischen Raum, wo er mit Schwerpunkten in Kuwait und Abu Dhabi vor allem Gesundheitsministerien, Zertifizierungsbehörden und Kliniken beraten hat.

  • Friedhelm Ost

    Staatssekretär a.D., Partner

    Friedhelm Ost

    Friedhelm Ost gründete gemeinsam mit Ernst Schwanhold die PKS Kommunikations- und Strategieberatung GmbH, deren Geschäfte die Republic Affairs heute fortführt.

    Zu Beginn seiner Laufbahn war Friedhelm Ost Journalist mit Leib und Seele: Er arbeitete als Wirtschaftsredakteur, Moderator und Kommentator. Die noch heute beliebte und erfolgreiche ZDF-Sendung „WISO“ (Wirtschaft und Soziales) hat er als deren Chef in den 80er Jahren aufgebaut.Helmut Kohl rief ihn 1985 in die Politik und bot ihm die Position des Regierungssprechers und Chefs des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung an. Bis 1989 übte er diese Funktion im Rang eines Staatssekretärs aus.

    Bei der ersten gesamtdeutschen Bundestagswahl 1990 errang Friedhelm Ost mit 58,2 Prozent das Direktmandat im Wahlkreis Paderborn und zog in den Deutschen Bundestag ein. Schnell übernahm er dort wichtige wirtschaftspolitische Funktionen, beispielsweise den Vorsitz des Wirtschaftsausschusses.

    Nach seinem Ausscheiden aus der aktiven Politik wandte sich Friedhelm Ost wieder eigenen unternehmerischen Aktivitäten zu und steht bis heute als erfahrener, bestens vernetzter und kreativer Ratgeber zur Verfügung.Friedhelm Ost lebt in Bad Honnef und ist vielfältig ehrenamtlich engagiert.

  • Jürgen Reiner

    Partner

    Jürgen Reiner

    Jürgen Reiner verknüpft langjährige kommunalpolitische Erfahrung mit ausgewiesener Expertise in der internationalen Gesundheitswirtschaft. Er ist selbst erfolgreicher Unternehmer und hat als Interims-Manager oder Berater zahlreiche Restrukturierungsprozesse und Sanierungsprojekte geleitet und erfolgreich abgeschlossen.

    Jürgen Reiner ist Experte für Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum, Digitalisierungsprojekte im Gesundheitswesen sowie die Einführung unterstützender Technologien. Seine besonderen Stärken liegen in der Analyse und darauf aufbauenden Optimierung und Implementierung von komplexen Geschäftsprozessen. Er pflegt einen strategisch ausgerichteten, pragmatischer Stil mit starker Team-Orientierung.

    Jürgen Reiner lebt in Berlin und Berchtesgaden.

  • Werner Ressing

    Ministerialdirektor a.D., Partner

    Werner Ressing

    Werner Ressing ist ein herausragender Experte für Energie- und Industriethemen. Der studierte Maschinenbau- sowie Energie- und Verfahrenstechnikingenieur war beinahe vier Jahrzehnte im Bundeswirtschaftsministerium tätig, davon 23 Jahre in der Energieabteilung und über 15 Jahre in der Industrieabteilung, zuletzt als Leiter der Abteilung Industriepolitik. Er hat die Geburtsstunde der Klimapolitik mit erlebt und bis zu seiner Pensionierung politisch mit gestaltet; die CO2-Selbstverpflichtung 1995 sowie die Klimavereinbarung 2000 waren seine Initiativen. 2008 war er Verhandler der Bundesregierung im Ringen um das Klimaschutzpaket der EU und brachte sein Spezialwissen über den Emissionshandel ein.

    Werner Ressing ist absoluter Fachmann für Wasserstoff und E-Fuels sowie sämtliche Themen, die mit dem Wandel der Energiewirtschaft einhergehen.

    Sein Rat wird häufig nachgefragt, wenn es darum geht, Förderkulissen zu verstehen und zu begleiten.

    Werner Ressing lebt in Bonn und Berlin.

  • Oda Scheibelhuber

    Staatssekretärin a.D., Rechtsanwältin, Partnerin

    Oda Scheibelhuber

    Oda Scheibelhuber berät als Partnerin der Republic Affairs unter anderem zu den Themen Bau, Stadtentwicklung und Raumordnung sowie Digitalisierung, Fördermittelakquise, Gesundheitswirtschaft und Vermittlung von Pflegefachkräften.

    Oda Scheibelhuber ist Juristin. Nachdem sie auf Bundesebene in verschiedenen Ministerien und im Deutschen Bundestag tätig war, wechselte sie nach Hessen und wurde dort von der Stadtverordnetenversammlung zur Bürgermeisterin der Stadt Fulda gewählt. Anschließend war sie Regierungspräsidentin in Kassel, dann Staatssekretärin im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport. Von 2010 bis 2014 zeichnete sie als Ministerialdirektorin und Abteilungsleiterin auf Bundesebene für die Bereiche Stadtentwicklung, Wohnen und öffentliches Baurecht verantwortlich.

    Oda Scheibelhuber lebt in Berlin und engagiert sich unter anderem ehrenamtlich im Deutschen Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung.

  • Ernst Schwanhold

    Staatsminister a.D., Partner

    Ernst Schwanhold

    Ernst Schwanhold gründete gemeinsam mit Friedhelm Ost die PKS Kommunikations- und Strategieberatung GmbH, deren Geschäfte die Republic Affairs heute fortführt. Ernst Schwanhold war zehn Jahre Mitglied des Deutschen Bundestages in herausgehobenen wirtschaftspolitischen Funktionen in der SPD-Bundestagsfraktion und anschließend Minister für Wirtschaft, Mittelstand, Technologie und Verkehr in Nordrhein-Westfalen.

    Nach seinem Ausscheiden aus der aktiven Politik war Ernst Schwanhold Bereichsleiter beim Chemiekonzern BASF und machte sich später als Unternehmensberater selbständig. Er ist ein profunder Kenner wirtschaftlicher und politischer Zusammenhänge und verfügt über ein jahrzehntelang gepflegtes, ebenso breites wie belastbares Netzwerk in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

    Ernst Schwanhold lebt in Osnabrück und ist in verschiedenen sozialen und kulturellen Vereinen ehrenamtlich engagiert.

  • Dr. Martin Schwanholz

    Mitglied des Deutschen Bundestages (ehem.), Partner

    Dr. Martin Schwanholz

    Dr. Martin Schwanholz berät als Partner der Republic Affairs Unternehmen, Verbände und Führungskräfte in allen politischen, wirtschaftlichen und auch wissenschaftlichen Fragestellungen. Er war drei Legislaturperioden Mitglied des Deutschen Bundestages und hier insbesondere mit wirtschafts- und europapolitischen Themen betraut. Er hat zahlreiche Publikationen zu Demokratie, Europa, gesellschaftlichen und technologischen Themen veröffentlicht.

    Ehrenamtlich ist Dr. Martin Schwanholz unter anderem bei der Europa-Union Deutschland, der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft, dem VfL Osnabrück und in vielen weiteren sportlichen, politischen und sozialen Organisationen engagiert. Er lebt in Osnabrück und Berlin.

  • Jan Strecker

    Partner

    Jan Strecker

    Jan Strecker studierte Rechts- und Politikwissenschaft sowie Friedens- und Konfliktforschung in Bonn, Marburg und London – parallel sammelte er politische Erfahrung in der Kommunalpolitik und auf der Bundesebene der Jusos.

    2005 wechselte er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter des heutigen SPD-Vorsitzenden Lars Klingbeil nach Berlin. Es folgten 15 Jahre als Politikberater und die Gründung der Jan Strecker & Kollegen GmbH, die 2021 in der Republic Affairs GmbH aufging.

    Heute liegt der Schwerpunkt seiner Tätigkeit im Bereich Corporate Citizenship und in der intersektoralen Beratung zur Lösung gesamtgesellschaftlicher Herausforderungen.

  • Dr. Christean Wagner

    Staatsminister a.D., Partner

    Dr. Christean Wagner

    Dr. Christean Wagner ist seit 2014 Partner, zunächst der PKS Kommunikations- und Strategieberatung, nach dem Zusammenschluss der Unternehmen dann der Republic Affairs. Er verfügt über eine jahrzehntelange politische Erfahrung auf kommunaler, Landes- und Bundesebene.

    Er war Gemeinderat, Kreistagsmitglied, Kreisbeigeordneter, Landrat, Staatssekretär im Bundesumweltministerium unter dem Minister Walter Wallmann, Landtagsabgeordneter, Kultus- und später Justizminister sowie anschließend Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion in Hessen. In dieser Funktion war Dr. Christean Wagner sechs Jahre lang auch Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzendenkonferenz und vernetzte sich auf höchster Ebene bundesweit.

    Dr. Christean Wagner ist spezialisiert auf komplizierte Regulationsthemen sowie die Bereiche Automotive, Finanz- und Versicherungswirtschaft.

    Dr. Christean Wagner lebt im hessischen Lahntal.

  • Dietrich Wersich

    Senator a.D., Partner

    Dietrich Wersich

    Dietrich Wersich berät seit 2016 als Partner der PKS Kommunikations- und Strategieberatung, heute der Republic Affairs, Mandanten in herausfordernden strategisch-politischen Situationen. Dietrich Wersich war viele Jahre Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft, dort unter anderem Gesundheitspolitischer Sprecher und Schriftführer des Gesundheitsausschusses, außerdem Mitglied des Sozialausschusses und des Haushaltsausschusses sowie von 2001 bis 2004 Mitglied des Wissenschaftsausschusses.

    Danach gehörte Dietrich Wersich von 2004 bis 2011 als Staatsrat dem Senat des Ersten Bürgermeisters Ole von Beust an. Dietrich Wersichs Stärken liegen in der strategisch-praktischen Umsetzung politischer Zielsetzungen und Maßnahmen sowie seiner fachlichen und inhaltlichen Kompetenz. Dietrich Wersichs Herz schlägt darüber hinaus für die Kulturpolitik. Bevor er in die Politik ging, gründete und leitete er einen Theaterbetrieb, der bis heute erfolgreich fortbesteht.

    Dietrich Wersich engagiert sich ehrenamtlich im Präsidium des DRK in seiner Heimatstadt Hamburg.

  • Andrea Wicklein

    Mitglied des Deutschen Bundestages (ehem.), Partnerin

    Andrea Wicklein

    Andrea Wicklein schloss sich 2018 als Partnerin der PKS Kommunikations- und Strategieberatung an, die heute zur Republic Affairs gehört. Zuvor war sie 15 Jahre Mitglied des Deutschen Bundestages und dort in verschiedenen herausgehobenen Funktionen tätig.

    So war sie Mitglied im Wirtschaftsausschuss, stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Regionale Wirtschaftspolitik, Vorsitzende der Arbeitsgruppe Aufbau Ost der SPD-Bundestagsfraktion und Mittelstandsbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion.

    Andrea Wicklein ist Mitglied des Nationalen Normenkontrollrates mit dem Schwerpunkt Gesundheitspolitik. Außerdem leitet sie die Geschäftsstelle der Vereinigung ehemaliger Mitglieder des Deutschen Bundestages und des Europäischen Parlaments.

    Andrea Wicklein lebt in Nuthetal bei Potsdam.

     

  • Nina Abashidze

    Team-Assistentin

    Nina Abashidze ist seit Februar 2022 Team-Assistentin bei Republic Affairs. Sie unterstützt die Geschäftsführung, das Partnernetzwerk und die Beraterinnen und Berater bei allen klassischen Sekretariatsaufgaben sowie organisatorischen und administrativen Prozessen, beispielsweise Terminvorbereitungen, Recherchen, Monitorings und Reiseplanung.

    Nina ist in Georgien geboren und aufgewachsen. 2012/2013 hat sie am Schüleraustauschprogramm „Youth for Understanding“ teilgenommen und sich daraufhin für ein Studium in Deutschland entschieden. 2016 kam sie nach Berlin und hat fünf Jahre später ihr Studium der Politikwissenschaften an der Freien Universität Berlin abgeschlossen.

  • Lisa Harth

    Beraterin

    Lisa Harth

    Lisa Harth (M.A.) ist seit Oktober 2021 Beraterin bei Republic Affairs und arbeitet bei verschiedenen Mandaten an der Entwicklung und Umsetzung politischer Strategien mit.

    Vor ihrem Einstieg bei Republic Affairs war Lisa Harth bei der PKS Kommunikations- und Strategieberatung GmbH als Assistentin der Geschäftsführung tätig. Zudem leitete sie über 10 Jahre das Büro des ehemaligen Staatssekretärs und Regierungssprechers Friedhelm Ost in Bad Honnef.

    Nach dem Abitur studierte sie Kunstgeschichte und Germanistik an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und an der Universität Trier.

    Lisa Harth lebt mit ihrer Familie im Rheinland. In ihrer Freizeit engagiert sie sich ehrenamtlich für Projekte im Jugend- und Sozialbereich, ist aktiv im Vorstand eines Wassersportvereins und betreibt dort auch leidenschaftlich gerne Rudersport.

  • Franziska Klocke

    Beraterin

    Franziska Klocke

    Franziska Klocke hat eine Ausbildung zur Industrie- und Medienkauffrau beim Zeitungsverlag und bei der Mediengruppe „Neue Westfälische“ in Bielefeld absolviert. Danach war sie ein Jahr lang als Assistentin im Abgeordnetenbüro im Deutschen Bundestag tätig und erwarb im Anschluss den Bachelor in Medienwissenschaften an der Universität Paderborn.

    Im Februar 2020 begann sie als Assistentin der Geschäftsführung bei der PKS Kommunikations- und Strategieberatung GmbH unter Friedhelm Ost, Staatssekretär a.D., und Ernst Schwanhold, Staatsminister a.D., und war dort später als Junior Beraterin tätig.

    Seit Ende 2021 ist sie Beraterin bei Republic Affairs für Projekte im Bereich Digitalisierung und Nachhaltigkeit sowie für den Anerkennungsprozess in Deutschland bei der Fachkräfteeinwanderung. Zudem betreut sie das LinkedIn-Profil von Republic Affairs.

    Franziska Klocke wohnt und lebt in Berlin und pendelt ab und an in Richtung Heimat nach Ostwestfalen, NRW, wo sie Schriftführerin im Sportverein ist.

     

  • Carsten Spandau

    Senior Berater

    Carsten Spandau

    Carsten Spandau ist Politologe (M.A.), sein Studienschwerpunkt an der Freien Universität Berlin lag in Osteuropa. Ein Praktikum beim Ost-Ausschuss der deutschen Wirtschaft weckte sein Interesse für die Westbalkan-Region. Im Zuge eines Stipendienprogramms des BMZ absolvierte er ein weiteres Praktikum beim Belgrade Fund for Political Excellence in Belgrad. Im Kommunikationsteam des Sachverständigenrates für Integration und Migration schärfte er sein Verständnis über Einwanderungsthemen. Er engagierte sich u. a. als Herausgeber der Studierendenzeitung am Otto-Suhr-Institut und im Vorstand dessen Alumni-Vereins sowie als Vorstandsmitglied bei Polis180 – Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik, wo er das Programm Migration leitete und einen Podcast aufbaute.

    Beruflich entwickelte er sich zwischen 2018 und 2021 vom wissenschaftlichen Mitarbeiter zum Senior Berater für politische Kommunikation und Strategie weiter.

    Er ist Experte für Konzeptentwicklung, Kommunikationsinstrumente sowie Fachkräfteeinwanderung.

    Carsten Spandau ist Sozialdemokrat, gebürtiger Magdeburger und lebt in Berlin-Pankow.

     

Jobs bei Republic Affairs®

Aktuell haben wir keine Vakanz zu besetzen. Grundsätzlich sind wir jedoch offen für Initiativbewerbungen insbesondere von (Senior-) Beraterinnen und Beratern. Bitte gleichen Sie zuvor Ihr Profil mit unseren Wünschen und Erwartungen ab:

  • Berufserfahrung im politischen Bereich (Public-Affairs-Agenturen, Parteien, Regierung, Parlament, Verbände, Stiftungen, Think-Tanks, Lobbyabteilung in Unternehmen), für eine Bewerbung als Senior Berater/in mindestens drei Jahre Beratungserfahrung.
  • Strategisches und analytisches Denkvermögen; proaktive, selbständige, präzise, verantwortungsbewusste und lösungsorientierte Arbeitsweise, „Hands-on-Mentalität“
  • Ausgeprägtes Gespür für politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Zusammenhänge, umfassendes Verständnis des politischen Systems auf Länder-, Bundes- und EU-Ebene
  • Belastbares Netzwerk im politischen Berlin
  • Hochschulabschluss
  • Souveränität im Umgang mit modernster Office-Software
  • Freundliches, verbindliches und selbstbewusstes Auftreten
  • Exzellente Teamfähigkeit, Empathie, Resilienz und eine gehörige Portion Humor

 

Bei weitgehender Übereinstimmung freuen wir uns sehr über jede Bewerbung! Am liebsten lesen wir Ihre Unterlegen, wenn Sie diese in einem PDF zusammengefasst per E-Mail an uns senden. Und für Ihre Fragen im Vorfeld haben wir auch telefonisch immer ein offenes Ohr.

Gerne bieten wir interessierten Studierenden die Möglichkeit, ein Praktikum bei uns zu absolvieren. Bewerben Sie sich hierzu ebenfalls über die o.g. E-Mail-Adresse oder rufen Sie uns an.

Teaser